Herzlich willkommen am Adam-Kraft-Gymnasium

Ethik – Kinobesuch „The Circle“

Im Zusammenhang mit der Medienethik, einem Unterbereich der Angewandten Ethik, beschäftigt sich die Q11_2 anlässlich des Films „The Circle“, der im Rahmen der Bayerischen Schulkinowoche“ im Schwabacher Kino zu vergünstigten Eintrittspreisen gezeigt wird, mit den Themen Überwachung, Verletzung der Privatsphäre und Datenschutz. Die Verfilmung dieses dystopischen Romans von Dave Eggers trifft den Nerv der Zeit, […]

Ethik – Die „Schwabacher Tafel“ 

Im LehrplanPlus Ethik für die 5. Klasse ist ein großer Themenbereich „Familie“, in dem auch Probleme wie die Arbeitslosigkeit eines oder beider Elternteile und die sich oft daraus ergebende materielle Not thematisiert werden. So wurde im Zusammenhang mit Leben in Armut oder einer eher schlechteren finanziellen Ausstattung innerhalb der Familie die Einrichtung von „Tafeln“ besprochen, […]

Ethik – Diskussion mit einem Hospizmitarbeiter 

Sich mit dem Lebensende auseinanderzusetzen, es selbstbestimmt zu planen und dadurch Angehörige und Vertraute zu entlasten, Vorsorge zu treffen und ein menschenwürdiges Sterben zu ermöglichen. All diesen Themen stellte sich Diakon Thomas Mrotzek, Koordinator und hauptamtlicher Mitarbeiter des Hospizvereins Schwabach, im Rahmen des Ethikunterrichts den Ethikschülerinnen und -schülern der 10. Klassen und des Ethikkurses Q […]

Ethik – In der Justizvollzugsanstalt in Nürnberg

„Schulausflug, haaallooooo …“, hallte es dem Ethikkurs 12_2 aus dem Trakt der Justizvollzuganstalt (JVA) in Nürnberg, in dem Jugendliche und junge Erwachsene inhaftiert sind, über den Gefängnisinnenhof entgegen. „Wäre ja auch nicht normal, wenn sie sich nicht bemerkbar machen würden, sobald sie euch als Gleichaltrige sehen, oder?“, äußerte Frank Edelmann, stellvertretender Dienststellenleiter, als wohlwollenden Kommentar […]

Ethik – Beim Nürnberger Menschenrechtsfilmfestival 

Menschen, die mitten in den kriegerischen Auseinandersetzungen in Syrien für das Kriegsende kämpfen und die Kriegsverbrecher einer gerechten Strafe zuführen wollen, stehen im Film „Syria: Witnesses für the prosecution“ im Mittelpunkt. Diese Hauptfiguren sind die anonymen und unbekannten Helden, deren einzige Mittel für ihr Ziel ihre Videokameras sind, ihre Handys, ihre Stifte, ihre Ausdauer und ihr Mut. […]